Elefanten, Büffel und Löwen Jagd im Selous GR - Tansania

Jagen Sie starke Leoparden, Flusspferde und Plainsgame in Süd Tansania

Großwild Jagd im Selous Game Reserve

Das Selous Game Reserve liegt im südlichen Tansania und ist nach dem bekannten Jäger und Naturforscher Frederick Courtney Selous benannt, der hier auch begraben liegt. Das gesamte Reserve ist unbewohnt und wurde in 46 Jagdblocks mit verschiedenen Größen zwischen 75.000 ha bis 130.000 ha aufgeteilt. Die Vegetation ist größtenteils Miombo Buschland mit vielen Dickichten und lichten Wäldern. Einige der größten Flüsse Tansanias fließen durch den Selous und erschaffen so einige der besten Gebiete für die Jagd auf Elefant, Büffel, Löwe, Leopard und Plainsgame Arten wie Wildebeest, Hartebeest, Impala, Eland, Sable und Kudu in Tansania.

Unser Partner im Selous ist Luke Samaras, einer der bekanntesten und erfahrensten Jäger in Tansania. Mit seinen mehr als 40 Jahren Berufserfahrung und seinem unerschöpflichen Wissen über die Großwildjagd und Natur in Tansania ist er der perfekte Partner für unsere Kunden. Er bejagt im Selous vier sehr verschiedene Jagd Blocks und kann daher eine breite Auswahl an den verschiedensten Trophäen und Landschaften anbieten.

Hunting Block MS1 – Ist eine unserer größten Konzessionen mit einer Fläche von 130.000 ha. Die drei großen Flüsse Namatete, Kitope, und Umswega fließen durch das Gebiet und formen ein hervorragendes Habitat für Wild. Unsere besten Löwen und Büffel wurden hier über die Jahre erlegt. Die Löwen haben starke Gingerfarbene Mähnen und die Büffel haben eine durchschnittliche Hornlänge von 40 Zoll, die stärkeren gehen bis 50 Zoll. Auch die Sable, Kudu und Eland Jagd ist hier sehr gut. Die beste Jagdzeit für MS1 ist von September bis Dezember.

Hunting Block U4 – Ist unsere kleinste Konzession mit 80.000 ha, hat aber die interessanteste Landschaft. Der Großteil des Gebietes erstreckt sich entlang des Rufiji Flusses, und bietet eine sehr gute Jagd auf unsere größten Leoparden, starke Löwen, viele Büffel und sehr starke bestnände an Flusspferd und Krokodil. Dieses Gebiet wird von Juli bis Dezember bejagt. Hier kann man auch sehr gut auf Tigerfisch und Catfisch angeln.

Hunting Block LR1 & Hunting Block LR2 – Diese 120.000 ha und 115.000 ha große Konzessionen bestehen hauptsächlich aus Miombo Buschland und einigen kleineren Flüssen. Die Gebiete bietet vor allem in der Trockenzeit eine sehr gute Jagd auf starke Elefanten Bullen, Sable, Eland und Leoparden. Die Jagdzeit hier ist von Juli bis Dezember.

Luke Samaras Safaris Ihnen ein klassische Ost Afrika Safari. Die malerischen und komfortablen Zeltcamps sind mit allem Ausgestattet was das Herz begehrt. Großzügige Messezelte. Schlangensicher Schlafzelte mit Bad en Suite und einer ganz hervorragenden Küche. Frische Lebensmittel werden regelmäßig eingeflogen und es gibt immer genug Eis für die Drinks. Der professionelle Staff kümmert sich um alle Wünsche und die Safari Ausrüstung hat höchsten Standard. Jagen Sie mit uns in einem der letzten großen Wildparadiese Afrikas.

Hard Facts

Jagdgebiet
Selous

Jagdwild
Elefant, Büffel, Löwen, Leoparden, Flusspferd, Krokodil, Plainsgame

Jagdsaison
Juli - Dezember

Beste Zeit 
August - November

1

.

1

Jagdvideo Selous