Jagd auf Kuban Tur and Dagestan Tur in Aserbaidschan und dem Kaukasus

Jagen Sie Kuban und Dagestan Steinböcke in den Kaukasischen Bergen

Tur Jagd in Aserbaidschan und Russland

Das gewaltige, unzugängliche, schroffe und kaum bewohnte Kaukasus Gebirge liegt zwischen Schwarzem und Kaspischen Meer und kann sowohl von der Russland wie auch von Aserbeidschan aus bejagt werden. Wir jagen hier auf den Westkaukasischen Steinbock (Kuban Tur) und auf den Ostkaukasischer Steinbock (Dagestan Tur) sowie auf den Kaukasischen Gamsbock. Der Kaukasus verfügt über einen sehr hohen Bestand an Tur und Gams. Rudel von 30-40 Stück sind keine Seltenheit und wir erlegen jedes Jahr starke bis sehr starke Trophäen in diesen Gebieten.

Die Anreise erfolgt über Moskau oder Baku wo wir alle Formalitäten für Sie erledigen. Danach fliegen oder fahren Sie weiter in die entsprechenden Jagdgebiete. Von hier beginnt dann die Jagd.

Man jagt von Flycamps aus. Ab und zu werden auch Pferde benutzt, die Pirsch zu Fuß ist aber die Hauptjagdmethode. Es ist eine echte Gebirgsjagd. Das Gebirge ist ziemlich hoch und steil. Die Flycamps befinden sich auf Höhen zwischen 2000 – 2700 m.  Die Steinböcke sind normalerweise auf Höhen von 3.000 – 3700 m zu finden. Sie sollten Schüsse auf größere Distanzen handhaben können und über eine sehr gute körperliche Fitness verfügen.

Jagdsaison für Dagestan Tur: 01.06. – 30.11.  //  Jagdsaison für Kuban Tur: 01.08. – 10.11.  //  Jagdsaison für Gamsbock: 01.08. – 10.11.

Die Unterkünfte sind komfortable Holzhäuser als Basiscamp. Diese sind meist einfach aber warm, sauber und komfortabel. Die Jagd selber erfolgt dann von Flycamps die in den Einstandsgebieten der Steinböcke errichtet werden.

Hard Facts

Jagdgebiet
Kaukasus

Jagdbares Wild
Dagestan Tur, Kuban Tur, Gamsbock

Jagdsaison
Juni - November

Jagd mit 
Büchse 

1

.

Trophy Pictures

1

Jagdvideo Kaukasus