Sibirischer Steinbock und Marco Polo Argali Jagd in Tadschikistan

Jagen Sie die stärksten Marco Polo Schafe der Welt

Steinbock und Marco Polo Jagd im Parmir Gebirge

Tadschikistan ist ein Traum Jagdland für den passionierten Gebirgsjäger. Das Land beherbergt mehr als die Hälfte der weltweiten Marco Polo Wildschaf Population und bietet eine der aufregendsten und besten Jagden auf diese starke Trophäe. Über die letzten 12 Jahre haben unsere Jagdgäste in diesen Revieren 100% Erfolg verbuchen können. Die durchschnittliche Trophäenstarke liegt bei 140 cm, jedes Jahr kommen aber auch Widder mit bis zu 158 cm Hornlänge zur Strecke. Tadschikistan ist aber auch ein hervorragendes Jagdland für die Steinbock Jagd. Die Hornlänge liegt hier bei durchschnittlich 105 – 110 cm mit einigen Böcken im Bereich bis 115 cm.

Die Jagd wird hier vor allem mit dem Jeep durchgeführt. Jagd zu Pferd ist in Tadschikistan nicht üblich. Während des Tages werden von den Niederungen die höher gelegenen Äsungsgebiete ab geglast. Wird eine starke Trophäe entdeckt beginnt die Pirsch zu Fuß. Man jagt auf etwa 5000 m. Eine gute Kondition und Durchhaltevermögen ist unabdinglich für den Jagderfolg. Auch sollte das Schießen auf große Distanzen im Gebirge geübt werden da die normal Schussdistanz auf Marco Polo Schafe bei 350- 450 m liegt.

Camps – In Tadschikistan liegen die Camps auf ca. 4000 m. Meist sind es einfache Holzhütten. Ein Gebiet beherbergt das berühmte „Hot Springs“ Camp. Es ist warm, sauber und komfortabel mit separaten Räumen für Essen, Duschen und Schlafen. Die Kamps haben starke Generatoren und sind mit einem Satelliten Telefon ausgerüstet. Jedes Camp verfügt über einen Koch und einen Übersetzer.

Hard Facts

Jagdgebiet
Karakul, Balankik and Shat Put

Jagdbares Wild
Marco Polo Argali Sibirischer Steinbock

Jagdsaison
Marco Polo: 1. September bis 30. November, Februar und März

Steinbock: 1. October bis 15. Dezember, Februar 

Best Jagdzeit
Oktober - Dezember

1

.

Trophy Pictures

1