Rehbock, Enten, Fasan und Gänse Jagd in Südschweden

Jagen Sie Bock, Gans, Ente und Fasan in Schweden

Jagd auf Rehbock & Flugwild in Süd Schweden

Die Jagd in Schweden unterscheidet sich sehr von der in den anderen Europäischen Ländern. Das Land bietet immer noch große unberührte Wälder und Ebenen mit sehr starken Beständen an Wild. In Südschweden bieten wir wunderschöne Jagden auf Rehbock und Wildschwein aber auch spannende Niederwild Jagden auf Enten, Fasan und Wildgänse an. Egal ob beim Ansitz, auf der Pirsch oder bei den traditionellen Treibjagden – Schweden lässt keine Wünsche offen. In Südschweden haben wir Zugang zu verschiedenen individuellen Revieren und Jagdmöglichkeiten.

Die Jagd auf starke Rehböcke in der Region Schonen ist wohl eine der bekanntesten und interessantesten Bockjagden in Europa. Für viele gelten die Schwedischen Böcke als die Besten in Europa. Die Böcke sind zwar nicht schwer aber sie haben oft sehr starke und vor allem lange (Durchschnitt 26 cm) Gehörne. Die Bockjagd in Schonen beginnt erst mit der Brunftzeit im August – So haben die Berufsjäger genügend Zeit in den Monaten davor die stärksten Böcke zu bestätigen und zu selektieren. Wir haben Zugang zu verschiedene Reviere mit Größen zwischen 1000 – 10000 ha in denen man entweder mit einem Jagdführer oder auch auf eigene Faust pirschen kann. Einige dieser Reviere haben auch starke Bestände an Schwarzwild, welches dann gemeinsam bejagt werden kann.

Schweden ist eines der besten Jagdländer für die High-Volumen Gänse Jagd in Europa. Vor allem die Vielfalt der Gänsearten ist unglaublich. Auch existiert hier keine Abschussbeschränkung daher sind große Strecken möglich. Jagdtage mit mehr als 300 Gänsen sind keine Seltenheit. Schweden ist eines der wenigen Länder in denen die Barnacle Gans auf Ihrer Migrationsroute von Kanada bejagt werden kann. Die Jagd findet meist auf abgeernteten Getreidefeldern oder Winterfeldern von Erd-Blinds aus statt die von Lockvögeln umgeben sind. Wir bieten diese Jagd entweder als reine Gänsejagd im November & Dezember an oder als Kombination zu unseren Buschier- und Treibjagden auf Niederwild an.

Buschierjagd & Treibjagd auf Niederwild mit ausgebildeten Hunden. Das sogenannte Walked Up shooting oder Rough Shooting hat in Schweden eine lange Tradition. Mit sehr gut ausgebildeten Vorstehhunden, Stöberhunden und Retrievern, jagen wir auf Enten, Rebhühner, Fasan, Hase und Fuchs. Diese Jagd ist unglaublich abwechslungsreich und spannend. Lange Feldhecken, kleine Waldstücke, die überall vorkommenden kleinen Weiher und die weiten Feld & Wiesenflächen werden während des Tages auf dem Rundmarsch bejagt und man weiß nie was als nächstes passiert. Ein Paradies für den ambitionierten Flintenjäger.  

Die Unterkunft befindet sich ein einem sehr schönen Jagdschloss mitten im Jagdrevier, direkt an einem See gelegen. Die Lodge mit Ihren 7 gemütlichen Doppelzimmern, einem Kaminzimmer und einem großen Speisesaal mit Terrasse steht den Jägern exklusiv zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Vogeljagd in Schweden finden Sie auch unter Absolute Wingshooting

Hard Facts

Jagdgebiete
Verschiedene Reviere

Jagdwild
Rehbock, Wildschwein, Enten, Rebhuhn, Fasan und Gänse

Jagdsaison
August - Januar

Beste Zeit
September - Januar

1

.

1

Rehbockjagd Südschweden

Gänsejagd Südschweden