Sitatunga Jagd in Uganda

Jagen Sie in Uganda den Geist der Sümpfe und den Nil Büffel

Sitatunga und Nil Büffel Jagd in den Sümpfen von Uganda

Uganda ist eines der interessantesten Jagdländer Afrikas, finden sich hier doch einige Wildarten die man nur hier erlegen kann. Uganda ist vor allem bekannt für die hervorragende Jagd auf das Sitatunga – den Geist der Sümpfe. Wir führen die Jagd auf Sitatunga im  Flussdelta des Kafu Flusses und in den Papyrus Schilfen entlang des Nils durch. Unsere Gebiete beherbergen die höchsten Bestände an Sitatunga in Afrika, es ist nicht ungewöhnlich im Laufe eines Tages bis zu 25 Tiere zu sehen.

Die Jagd Saison geht von Januar – November. Er regnet zwar das ganze Jahr über in Uganda aber von April – Juni und im November ist der Regen besonders stark. Einige Wildarten wandern in der Regenzeit aber durch unsere große Auswahl an Revieren können wir Ihnen folgen. Die beste Zeit für Büffel und Hartebeest ist zwischen Dezember und April. Alle anderen Arten können das ganze Jahr über gejagt werden. Wir jagen in 4 verschiedenen Jagdgebieten -

Kafu River Basin - Das riesige Kafu Fluss Delta erstreckt sich entlang des Kyoga Sees und des Kafu & Mayanja Flusses und bedeckt eine Fläche von 5.000.000 ha. Die Topographie besteht größtenteils aus Papyrus Sümpfen und dichtem Buschland und ist das Haupt Jagdgebiet für East African Sitatunga, East African Bush Duiker, East African Bohor Reedbuck, Nil Bushbuck, Uganda Defassa Waterbuck, Leopard, Common Oribi und Bush Pig. Kafu ist die beste Konzession für starke Sitatunga Böcke. Der Trophäendurchschnitt liegt bei 66 cm mit einigen Böcken bis 80 cm.

Aswa Lolim Ranches - Das ehemalige Aswa Lolim Wildlife Reserve wurde von Idi Amin umgewidmet. Obwohl hier mittlerweile viele Farmer leben ist diese Konzession immer noch ein hervorragendes Jagdgebiet für Nil Büffel, Uganda Kob und Wasserbock. Aswa Lolim liegt auf der östlichen Seite des Nils und bedeckt eine Fläche von 500.000 ha. Die Landschaft besteht aus Grass Savanne mit Palmen, kleinen Tälern mit Flüssen und lichten Wäldern.

Karamoja North & Ajai Wildlife Reserve 5.000.000 ha. In sieben Distrikten und zwei Wild Reservaten. Hier jagen wir Büffel, Jackson’s Hartebeest, Oribi, Eastern Bohor Reedbuck, Chanler’s Mountain Reedbuck, Gunther’s Dik Dik, East African Defassa Waterbuck und Warzenschwein.

Unterkunft – In den Konzessionen Kyankwansi Block, Karamoja & Lake Mburo sind Sie in komfortablen Safari Zelten untergebracht. Kafu bejagen wir von unserer luxuriösen Mayanja Lodge aus. All unsere Camps sind mit gutem Personal, Elektrizität und Satelliten Internet für Emails und Skype Anrufe ausgestattet.

Hard Facts

Jagdgebiet
4 verschiedene Konzessionen

Jagdwild
Sitatunga, Nil Büffel, Nil Bushbuck, Defassa Waterbuck, Oribi, Duiker, Reedbuck, Uganda Kob, Impala, Hartebeest, Topi, Eland

Jagdsaison
Ganzjährig

Beste Zeit
Dezember - April

1

.

1