Spannende Pirsch und Blattjagd auf Rehbock in Nordspanien

Jagen Sie die starken Rehböcke Guadalajaras

Jagd auf starke Rehböcke und Wildschweine in Spanien

Spanien ist ein fantastisches Jagd Land. Hier finden sich nicht nur die klassischen Hochwildarten Rothirsch, Schwarzwild und Rehbock, sondern auch die vier spanischen Steinböcke und der sehr interessante Boc Balear - eine Wildziegenart, die nur auf Mallorca vorkommt. Das Klima und die üppige Vegetation sind die perfekten Grundlagen für einige der stärksten Trophäen Europas.

Rehbockjagd Matarrubia - Die 3500 ha große Finca in der Provinz Guadalajara im Norden Madrids ist unser Traumrevier, wenn es um starke Böcke geht. Das auf fast 1000 m liegende Plateau bietet das perfekte Habitat für Rehwild und Schwarzwild. Dichte Wälder und Schluchten wechseln sich mit großen Feldern und Wiesen ab. Die Pirsch ist die einzige Jagdart und hinter jeder Ecke kann Ihr Traumbock stehen. In Spanien wird das weibliche Rehwild sehr kurzgehalten – so vererben sich nur die starken Platzböcke und so kommen jedes Jahr einige außergewöhnliche Trophäen zur Strecke.

Die Jagd ist sehr anspruchsvoll und anstrengend - man ist den ganzen Tag unterwegs um die weiten Flächen abzuglasen und einen passenden Bock zu finden - ein Paradies für den passionierten Rehbockjäger. Um sich einen starken und alten Bock zu erarbeiten sollten 3-4 Jagdtage einkalkuliert werden. Die beste Zeit ist der April wenn die Frucht noch nicht zu hoch ist - der Juli zur Brunft und der September wenn die Felder abgeerntet sind. Im August ruht die Jagd. Im Herbst vergeben wir dann auch nochmal ein bis zwei Wochen für den weiblichen Abschuss. Schwarzwild kommt hier in ziemlich großen Stückzahlen vor - darunter einige sehr starke Keiler - und kann natürlich auch bejagt werden.

Rothuhnjagd in Matarrubia - Von September bis Februar kann in Matarrubia auch auf das Iberische Rothuhn gejagt werden. Die Jagdart ist das traditionelle spanische Ojeo - eine Treibjagd bei der die Schützen an Ständen mit einem Lader und einem Secretario angestellt werden. Die Treiberwehr treibt die Rothühner dann zu den Schützenreihen. An einem durchschnittlichen Jagd Tag überfliegen an die 3000 Vögel die Schützen und werden bei bis zu 5 verschiedenen Treiben zwischen 300 und 500 Rothühner erlegt.

Die Lodge - Matarrubia verfügt über eine luxuriöse Jagdlodge mit 12 gemütlich eingerichteten Zimmern - jedes mit einem eigenen Badezimmer - die keine Wünsche offen lässt, einem großen Garten, verschiedenen Terrassen und Patios, einem Speisesaal und zwei gemütlichen Trophäenzimmern mit Kamin. Die Lodge liegt mitten im Revier und so geht es oft auch direkt zu Fuß auf die Jagd.

Pepe und Diana die Besitzer von Matarrubia sind sehr gute Freunde von mir. Daher kenne ich das Gebiet natürlich sehr gut und kann auf alle Fragen umfassend antworten. Kontaktieren Sie mich doch für weitere Informationen - ich stelle Ihnen gerne eine ganz besondere Jagd zusammen.

Hard Facts

Jagdgebiet
Matarrubia 3500 ha

Jagdwild
Rehwild & Schwarzwild

Jagdsaison
April - Juli & September

Beste Zeit
April - Juli - September

.

Trophy Pictures

.

Rehbockjagd Matarrubia

Rothuhnjagd in Matarrubia